Impressum:

Verantwortlich:

Vorstand des Verein gegen Rechtsmissbrauch e.V.
Vorstand: Dr. Klaus-Peter Völkl

Kontakt:

Tel. +49 (0) 15 78 – 1 78 53 93

Mail: info@justizgeschaedigte.de

Registereintrag:

VR 9649 Amtsgericht Frankfurt am Main

Aufsichtsbehörde:

Amtsgericht Frankfurt am Main

Hinweis zur Datenverarbeitung /Vereinsmitgliedschaft)

Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) regeln den Datenschutz in Europa neu. Der vertrauliche Umgang mit Ihren Daten die Sie uns im Rahmen der Mitgliedschaft (Newsletter) zur Verfügung stellen, ist für uns ein hohes Gut. Mit den nachfolgenden Datenschutzhinweisen geben wir ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogen Daten sowie über Ihre Rechte die sich aus der DSGVO ergeben (Erfüllung der Informationspflichten gem. Art.: 13 DSGVO)

1.    Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck und deren Verwendung

Wenn Sie dem Verein gegen Rechtsmissbrauche e.V. Frankfurt beitreten oder bereits beigetreten sind, werden folgende personenbezogenen Daten erhoben digital gespeichert und verarbeitet:

•    Vorname, Nachname, aktuelle Adresse, Geburtsdatum;
•    Telefonnummer (Festnetz und/oder Mobilfunk);
•    Eine gültige E-Mail-Adresse;
•    Beruf
•    Ihre Bankverbindung für den Einzug des Mitgliedsbeitrags;
•    Informationen die für Ihre Beratung im Rahmen der Mitgliedschaft notwendig sind

Die Erhebung dieser Daten ermöglicht,

•    um Sie als unser Mitglied identifizieren zu können;
•    um Sie angemessen beraten und soweit satzungsgemäß zulässig, vertreten zu können;
•    zur Korrespondenz mit Ihnen und Dritten;
•    Zum Einzug des Mitgliedsbeitrags bzw. zur Rechnungslegung;
•    Zur Durchführung der Mitgliederversammlung sowie zur Geltendmachung etwaiger Ansprüche aus der Mitgliedschaft

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Anfrage bzw. Ihre Beitrittserklärung bzw. Ihrer Registrierung auf einer unserer Internetseiten (Homepages) hin und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO zu den genannten Zwecken für die angemessene Bearbeitung des Mitgliedschaftsverhältnisses und für die beiderseitige Erfüllung von Verpflichtungen aus dem Mitgliedschaftsverhältnis erforderlich.

Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten bleiben bis zur satzungsmäßigen Beendigung der Mitgliedschaft gespeichert und werden danach gelöscht, soweit sie nicht zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten des Vereins bzw. zur Geltendmachung von Ansprüchen benötigt werden. Hierfür gelten die steuerlichen Aufbewahrungs- bzw. die gesetzlichen Verjährungsfisten entsprechend.

2.    Weitergabe von Daten an Dritte

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen, als den im Folgenden aufgeführten Zwecken, findet nicht statt.
Eine Weitergabe an Dritte zu allgemeinen Werbezwecken ist ausgeschlossen.

Die Vertraulichkeit des Beratungsgesprächs bleibt unberührt. Soweit es sich um Daten handelt, die dieser Vertraulichkeit unterliegen, erfolgt eine Weitergabe an Dritte nur in Absprache mit Ihnen.

3.    Betroffenenrechte

Sie haben folgende Rechte:

•    Recht auf Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten persönlichen Daten;
•    Recht auf unverzügliche Berichtigung unrichtiger bzw. auf Vervollständigung Ihrer Daten;
•    Recht auf Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bzw. soweit gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen, ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten;
•    Recht auf Datenübertragbarkeit, d.h. zur Herausgabe Ihrer personenbezogenen Daten, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format sowie auf Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen;
•    Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde.

4.    Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit.f) DSGVO verarbeitet werden, haben Sie ds Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine Nachricht Kontaktieren Sie uns, deren Eingang jedoch vom Vorstand in einer angemessenen Frist bestätigt werden muss.